MultiColumnWizard: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Contao Community Documentation

(Verfügbare MultiColumnWizard Eval-Optionen: Beispielcode ergänzt)
(Verfügbare MultiColumnWizard Eval-Optionen: Eval-Optionen für die Anzeige der Buttons ergänzt/aktualisiert)
 
Zeile 100: Zeile 100:
 
| buttonPos || Position<br />''string'' || Legt die vertikale Position der Zelle, in der sich die Buttons befinden, fest. || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttonPos'] = 'bottom';</source>
 
| buttonPos || Position<br />''string'' || Legt die vertikale Position der Zelle, in der sich die Buttons befinden, fest. || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttonPos'] = 'bottom';</source>
 
|-
 
|-
| buttons || Buttonnamen<br />''associative array'' || Legt fest, mit welchem Icon die 4 Buttons "up", "down", "copy", "delete" dargestellt werden. Dabei ist der Buttonname der Schlüssel und der Pfad zum Icon der Wert. Wird ein Wert für einen Button explizit auf ''false'' gesetzt, so wird dieser versteckt. || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttons'] = array('copy' => false, 'delete' => false, 'up' => 'myUpIcon.png');</source>
+
| buttons || Buttonnamen<br />''associative array'' || Legt fest, mit welchen Icons die Buttons "up", "down", "move", "new", "copy", "delete" dargestellt werden. Dabei ist der Buttonname der Schlüssel und der Pfad zum Icon der Wert. Wird ein Wert für einen Button explizit auf ''false'' gesetzt, so wird dieser versteckt. || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttons'] = ['copy' => false, 'delete' => false, 'up' => 'myUpIcon.png'];</source>
 +
|-
 +
| hideButtons || Buttons ausblenden?<br />''boolean'' || Wird die Option ''hideButtons'' auf ''true'' gesetzt, werden keine Buttons angezeigt. || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['hideButtons '] = true;</source>
 +
|-
 +
| disableSorting || Zeilen verschieben deaktivieren?<br />''boolean'' || Wird die Option ''disableSorting'' auf ''true'' gesetzt, lässt sich die Reihenfolge der Zeichen nicht ändern (die Buttons "up" und "down" bzw. "move" werden nicht angezeigt). || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['disableSorting'] = true;</source>
 +
|-
 +
| dragAndDrop || Verschieben der Zeilen per "Drag and Drop" aktivieren?<br />''boolean'' || Wird die Option ''dragAndDrop'' auf ''true'' gesetzt, die Buttons "up" und "down" durch den Button "move" ersetzt). || <source lang="php">$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['dragAndDrop'] = true;</source>
 
|}
 
|}
  

Aktuelle Version vom 11. September 2019, 10:54 Uhr


Erweiterungs-Übersicht
Entwickler Webseite http://www.men-at-work.de
Version der Erweiterung 3.0.0
Kompatibilität mit Contao Version 2.10+
Link zum Extension Repository http://www.contao.org/erweiterungsliste/view/MultiColumnWizard.html
Link zum Tracker https://github.com/menatwork/MultiColumnWizard/issues


Der MultiColumnWizard ist ein Widget zur Abbildung von mehreren Feldern gleichen und/oder unterschiedlichen Typs (Inputtype) in einem DCA-Element. Die einzelnen Felder des MCW werden im Backend spaltenweise geführt und sind als Gruppe zeilenweise erweiterbar. Die Anordnung entspricht einem multidimensionalen Array der Form array[Zeilen][Felder], das als serialisiertes Array in der Datenbank abgelegt wird. Das Widget ist quasi identisch zu MultiTextWizard oder MultiSelectWizard. Es erweitert die Funktionalitäten für beliebige Widgets.

Aussehen

Die Extension kann für jede Art von Inputtype verwendet werden, eine Mischung der einzelnen Typen ist kein Problem.

MultiColumnWizard

Verwendung

Es gibt zwei Verwendungsmöglichkeiten. Entweder direkt mit der Angabe von "columnFields" im "eval"-Array oder mit einem Callback.

Angabe mit columnFields

$GLOBALS['TL_DCA']['tl_theme']['fields']['templateSelection'] = array
(
	'label'			=> &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['templateSelection'],
	'exclude' 		=> true,
	'inputType' 		=> 'multiColumnWizard',
	'eval' 			=> array
	(
		'columnFields' => array
		(
			'ts_client_os' => array
			(
				'label'                 => &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['ts_client_os'],
				'exclude'               => true,
				'inputType'             => 'select',
				'options'            	=> array
				(
					'option1'       => 'Option 1',
					'option2'     	=> 'Option 2',
				),
				'eval' 			=> array('style' => 'width:250px', 'includeBlankOption'=>true, 'chosen'=>true)
			),
			'ts_client_browser' => array
			(
				'label'                 => &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['ts_client_browser'],
				'exclude'               => true,
				'inputType'             => 'text',
				'eval' 			=> array('style'=>'width:180px')
			),
			'ts_client_mobile' => array
			(
				'label'                 => &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['ts_client_mobile'],
				'exclude'               => true,
				'inputType'             => 'checkbox',
				'eval'                  => array('style'=>'width:40px')
 
			),
			'ts_extension' => array
			(
				'label' 		=> &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['ts_extension'],
				'inputType' 		=> 'text',
				'eval'                  => array('mandatory'=>true, 'style'=>'width:115px')
			),
		)
	),
	'sql'                     => "blob NULL"
);

Das 'chosen'=>true im eval vom Select Feld (ts_client_os) ist für Contao 2.11 wichtig, da sonst die Anzeige nicht korrekt funktioniert.
Für Contao 2.10 ist das nicht nötig, stört aber nicht und ist somit kompatibel für beide Versionen. Das SQL-Feld ist nur nötig, wenn es keine database.sql gibt.

Angabe mit Callback

$GLOBALS['TL_DCA']['tl_table']['fields']['anything'] = array
(
	'label'                 => &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_table']['anything'],
	'exclude'		=> true,
	'inputType'		=> 'multiColumnWizard',
	'eval'			=> array('mandatory'=>true,'columnsCallback'=>array('Class', 'Method'))
 
);

Wobei natürlich der Return-Wert genau das selbe Array sein muss, wie bei der "columnFields"-Variante.

Verfügbare MultiColumnWizard Eval-Optionen

Schlüssel Wert Beschreibung Beispiel
columnPos Gruppenname
string
Gruppiert Felder und zeigt Sie untereinander an.
maxCount Menge
integer
Legt die maximale Anzahl an Felder fest, die angelegt werden dürfen.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['maxCount'] = 4;
minCount Menge
integer
Legt die minimale Anzahl an Felder fest, die angelegt werden dürfen.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['minCount '] = 2;
valign Position
string
Legt die vertikale Position der Zelle in der Tabelle fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['valign'] = 'top';
buttonPos Position
string
Legt die vertikale Position der Zelle, in der sich die Buttons befinden, fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttonPos'] = 'bottom';
buttons Buttonnamen
associative array
Legt fest, mit welchen Icons die Buttons "up", "down", "move", "new", "copy", "delete" dargestellt werden. Dabei ist der Buttonname der Schlüssel und der Pfad zum Icon der Wert. Wird ein Wert für einen Button explizit auf false gesetzt, so wird dieser versteckt.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['buttons'] = ['copy' => false, 'delete' => false, 'up' => 'myUpIcon.png'];
hideButtons Buttons ausblenden?
boolean
Wird die Option hideButtons auf true gesetzt, werden keine Buttons angezeigt.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['hideButtons '] = true;
disableSorting Zeilen verschieben deaktivieren?
boolean
Wird die Option disableSorting auf true gesetzt, lässt sich die Reihenfolge der Zeichen nicht ändern (die Buttons "up" und "down" bzw. "move" werden nicht angezeigt).
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['disableSorting'] = true;
dragAndDrop Verschieben der Zeilen per "Drag and Drop" aktivieren?
boolean
Wird die Option dragAndDrop auf true gesetzt, die Buttons "up" und "down" durch den Button "move" ersetzt).
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['mcwExample']['eval']['dragAndDrop'] = true;

Unterstützte Contao Eval-Optionen

Diese Eval-Optionen werden für die "Kindwidgets" - oder besser "komponierten Widgets" - unterstützt.

Schlüssel Status
nospace Ungetestet
multiple Unterstützt
size Unterstützt
rgxp Unterstützt
style Unterstützt
tl_class Unterstützt
preserveTags Unterstützt
allowHtml Unterstützt
trailingSlash Ungetestet
mandatory Unterstützt
spaceToUnderscore Unterstützt
includeBlankOption Unterstützt
maxlength Unterstützt
minlength Unterstützt
chosen Unterstützt

Hinweise

options_callback

Im Beispiel oben wird für das Select Feld ein Optionsliste direkt definiert über 'options'. Das geht auch über 'options_callback'. Im Gegensatz zum Core wird der Methode jedoch kein Datacontainer $dc übermittelt.

Beispiel für eine Liste abhängig von der Contao Version:

			'ts_client_os' => array
			(
				'label'                 => &$GLOBALS['TL_LANG']['tl_theme']['ts_client_os'],
				'exclude'               => true,
				'inputType'             => 'select',
				'options_callback'      => array('tl_theme', 'getOptions'), 
				'eval' 			=> array('style' => 'width:250px', 'includeBlankOption'=>true, 'chosen'=>true)
			),

Nun wie üblich im DCA die Klasse mit der Methode:

class tl_theme extends Backend
{
    /**
     * Return options
     * @return array
     */
    public function getOptions()
    {
        $arrOptions = array(
		'option1'       => 'Option 1',
		'option2'     	=> 'Option 2',
		'option3'     	=> 'Option 3',
		);
        //option3 not in Contao 2.10
        if (version_compare(VERSION, '2.11', '<'))
        {
            $arrOptions = array(
		'option1'       => 'Option 1',
		'option2'     	=> 'Option 2',
		);
        }
        return $arrOptions;
    }
}
Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Ich überlege gerade warum Contao Developer einen Hangout mit Bildübertragung machen... abgesehen von TheTril sind wir da alle relativ hässliche Typen wo Audio deutlich reichen würde. *g*

Leo Unglaub
In anderen Sprachen
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge