Contao.Dev ExtensionsEfgFolderURL

Aus Contao Community Documentation

MsgError.png Unvollständiger Artikel: dieser Artikel ist noch nicht sauber bearbeitet.

Bitte erweitere ihn und entferne erst anschliessend diesen Hinweis.

Anzeige von Detailseiten bei gleichzeitiger Verwendung der Erweiterung Order-URL [folderurl]

Wenn die Erweiterung EFG gemeinsam mit der Erweiterung Ordner-URL folderurl installiert ist, kann es ohne zusätzliche Einstellungen beim Aufruf einer Detailseite im Frontend zu der Fehlermeldung *"Page not found"* kommen. Grund hierfür ist eine fehlende Einstellung im Backend.

Bei der Frontendausgabe kennt das Modul Ordner-URL nicht die Variable für die Detailseite.

Die Variable wird bei den Einstellungen für das EFG-Modul zur Frontendausgabe mit angeben. Der Vorgabewert ist hier *"details"*. Diese Einstellung kann für die Frontendausgabe nach eigenen Wünschen angepasst werden.

URL-Fragment der Detailseite.jpg

Nachdem klar ist, welche Variable für diese Detailseite eingegeben ist, muss dies nun der Erweiterung Ordner-URL mitgeteilt werden.

Hierzu muss in den Contao-Einstellungen die Variable für die Detailseite eingegeben werden. Unter System -> Einstellungen befindet sich ein Feld *"URL Schlüsselworte"*. Wird die Standardvorgabe "details" verwendet, muss der Wert "details" eingetragen werden. Bei der Verwendung einer anderen Variablen muss diese eingetragen werden. Mehrere Variablen können kommasepariert eingetragen werden.

URL Schluesselworte.jpg

Nach diesen Einstellungen wird die Detailseite der Frontendformulare angezeigt und die Module EFG und Ordner-URL können gemeinsam verwendet werden.


zurück

Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

<user> Composer meckert bei Isotope, dass er mit tablelookupwizard 3.1 nicht zurecht kommt - korrekt?
<Toflar> keine Ahnung, sowas weiss ich doch nicht auswendig :D
<user> wer dann ;)
<Toflar> na niemand, deswegen schreibt man's ja in die composer.json

Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge