GoogleAnalytics

Aus Contao Community Documentation


Erweiterungs-Übersicht
Name des Entwicklers Jan Theofel
Entwickler Webseite Jan Theofel
Version der Erweiterung 1.3.1 stable
Kompatibilität mit Contao Version 2.9 - 2.10
Link zum Extension Repository http://www.contao.org/erweiterungsliste/view/googleanalytics.de.html
Link zum Tracker http://dev.contao-forge.org/projects/show/googleanalytics

Google Analytics einbinden

Integration durch Templateanpassungen

Seit Contao 2.9 ist die Unterstützung für Google Analytics aus dem Seitenlayout entfernt worden. Der im Core vorgesehene Weg ist, das Template moo_analytics zu editieren und dieses als MooTools-Template in das Seitenlayout einzubinden. (siehe zweiten Abschnitt hier).

Integration durch Erweiterung googleanalytics

Alternativ steht die Erweiterung googleanalytics zur Verfügung. Diese ist aktuell nur mit Contao 2.9 und 2.10 getestet, sollte aber auch unter 2.8 einsatzfähig sein.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Keine Anpassung an Templates notwendig
  • Mehrere IDs im Multidomainbetrieb ohne verschiedene Seitenlayouts möglich
  • Anonymisierung der IP Adresse möglich (notwendig für den rechtssicheren Einsatz)
  • Download-Tracking über mitgelieferte Templates möglich
  • Manuelles oder automatisches Tracking für externe Links
  • Event-Tracking für andere Extensions vorbereitet
  • Insert-Tag {{ga::privacytext}} mit deutschsprachigem Text von Google für die Datenschutzhinweise (für den rechtssicheren Einsatz)

Zur Nutzung bitte wie folgt vorgehen:

  • Google Analytics ID ermitteln (siehe unten)
  • Zu bearbeitende Wurzelseite in der Seitenstruktur öffnen
  • Im Abschnitt "Google Analytics" die Google Analytics ID eintragen
  • Wenn gewünscht das Häckchen zur Anonymisierung der IP-Adresse anhaken (in Deutschland für den rechtssicheren Einsatz zwingend notwendig!)

Google Analytics ID ermitteln

  • Neues Google Analytics Konto anlegen (wenn noch nicht vorhanden)
  • Die gewünschte Domain in Google Analytics eintragen
  • Auf der Startseite von GA die Domain anklicken.
  • Dort rechts auf "Bearbeiten" gehen
  • Rechts oben auf "Status prüfen" klicken
  • Den Wert "Web-Property-ID" auslesen (Format: UA-xxxxxx-x)
  • Bitte die Hinweise zum rechtssicheren Einsatz beachten!

Spezialfunktionen nutzen

Insert-Tag für Datenschutzhinweise

Das Insert-Tag {{ga::privacytext}} stellt den Text aus den deutschen Nutzungsbedinungen von Google Analytics zur Verfügung. Es wird bei Änderungen mit gepflegt, so dass hier stets die aktuelle Fassung zur Verfügung steht, ohne das manuell Textanpassungen übernommen werdenmüssen.

Download-Tracking

Um das Download-Tracking zu nutzen werden im Ordner system/modules/googleanalytics/templates die Dateien ce_download_ga (für Einzeldownloads) und ce_downloads_ga (für mehrere Downloads) mitgeliefert. Diese einfach in das zentrale Templates-Verzeichnis kopieren und als ce_download bzw. ce_downloads umbenennen. Die Templates stehen ab Version 1.3.1 sowohl als tpl wie auch als xhtml/html5-Version (für Contao 2.10) zur Verfügung.

Tracking externer URLS

In den Einstellungen kann das Trackign externen URLs in zwei verschiedenen Varianten aktiviert werden.

1. Alle externen URLs werden getrackt Dabei wird für alle externen URLs ein onClick-Event definiert bzw. die vorhandenen ergänzt, so dass alle Links auf externe Links ins Tracking mit einfließen.

2. Nur manuell gesetzte URLs werden getrackt Auf der Seite wird der Code für das Tracking externer Links vorbereitet, jedoch nicht in die Links eingefügt. Dies muss manuell oder über speziell angepasste Templates geschehen. Hierzu ist für jeden zu trackenden Link ein onClick-Event zu setzen, welches die Funktion recordOutboundLink mit folgenden Parameter aufruft: Gruppe im Event-Tracking, Wert und ein Flag, ob die URL in einem neuen Fenster geöffnet werden soll (1=ja, 0=nein). Beispiel:

<a href="foobar.com" onClick="recordOutboundLink(this, 'Outbound Links', 'foobar.com', 1);return false;">

Event-Tracking

Es kann ebenfalls der Code für das Tracking von Events auf der Seite in die Seite eingebunden werden. Dieser kann dann über Aufruf der Funktion gaTrackEvent genutzt werden, welche zwei Parameter nimmt: Die Gruppe im Event-Tracking und einen Wert. Beispiel:

<a href="mailto:foo@bar.com" onClick="gaTrackEvent('E-Mail sent', 'foo@bar.com');">



erstellt von Jan Theofel

Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Das ist der Originaltext der Contao Association zur Mitgliederverwendung ... äh ... Mittelverwendung.

Tristan Lins
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge