Landingpage und Unterverzeichnis

Aus Contao Community Documentation

Es kommt ab und zu vor, dass man eine Landingpage verwenden möchte und den Hauptteil der Webseite aber in einem Unterverzeichnis liegen hat. Damit man jedoch die Landingpage inkl. der kompletten Webseite durch Contao verwalten kann, bietet sich hier eine sehr elegante Lösung an.

1. Im Rootverzeichnis unter example.com legt man eine leere index.php an. (das wird die LandingPage)

2. Die Contao Installation selbst liegt in example.com/unterverzeichnis/

3. Damit man nun die Landingpage unter Contao verwalten kann, legt man diese ganz normal an, z.B. "landingPage.html".

Anmerkung.png Anmerkung: Eventuelle Einstellungen wie "im Menü verstecken", "Nicht in der XML Sitemap anzeigen" für die landingPage.html sind jedem nach belieben selbst überlassen.

4. Nun bearbeitet man die leere index.php im Rootverzeichnis von example.com und fügt folgenden PHP-Code ein:

<?php
$filestream = fopen("http://example.com/unterverzeichnis/landingPage.html", "r"); // hier wird die Landingpage aus Contao eingebunden
while(!feof($filestream)) {
    $buffer = fgets($filestream, 4096);
    echo $buffer;
}
fclose($filestream);
?>

Das war es schon. Nun ruft die index.php im Rootverzeichnis von example.com den Inhalt der Landingpage auf, den man in Contao verwalten kann.


Erstellt von: ways2web

Die Lösung zur Bewältigung dieser Problematik und der PHP-Code stammen von Lindesbs. Dankeschön!

Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Ich habe es mir mal grob ausgerechnet: Bei jeder Extension von mir verbrauche ich im Durchschnitt 6 Pizzen. Wenn Dir meine Extensions gefallen, sende mir bitte mehr Pizzen. Die Adresse gibt es auf Anfrage!

Leo Unglaub
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge