Slideshow2 Großansichten mit Lightbox

Aus Contao Community Documentation

betrifft
Contao Version 2.11.2
Extensions slideshow2 2.0.0 stable 5

Slideshow2 Großansichten mit der Lightbox

Ziel

Bei Klick auf das große Bild in der Slideshow2 öffnet die Lightbox (Mediabox, Slimbox) das Original und bietet die Möglichkeit durch die restlichen Bilder zu Blättern. (In Version slideshow2 2.0.0 stable 5 wird nur das angeklickte Bild geöffnet und kein Weiterblättern angeboten.)

Mods

Das Template slideshow2_js_standard wird angepasst. Ein fertiges Template findet man am Ende dieses Tutorials.

Idee

Wenn A-Elemente mit dem HREF auf alle Bilder im HTML-Markup vorhanden wären und sie das Attribut REL mit dem Wert lightbox[foo] hätten, würde die Lightbox die Bilder erkennen und zum Blättern anbieten. Die A-Elemente müssen dabei nicht sichtbar sein.

Umsetzung

Achtung.png Achtung: Die Anpassung funktioniert nur bei XHTML-Ausgabe. Für eine HTML5-Ausgabe muss das Template dahingehend verändert werden, dass anstelle des REL Attributes das entsprechende data-lightbox Attribut erzeugt wird.

Kurz

Im Template wird ein Array mit den Pfaden zu den Bildern erzeugt. Es wird ein Javascript-Code generiert, welcher die gewünschten A-Elemente erzeugt und oberhalb der Slideshow unsichtbar einsetzt.

Ausführlich

Array erzeugen

Das Template liefert kein brauchbares Array der einzelnen Bildlinks, deshalb wird es aus dem String $this->imgElements erzeugt. Das fertige Array ist $arrImageHrefs.

<?php
 
$strImages = str_replace('},', '}\n', $this->imgElements);
$arrImages = explode('\n', $strImages);
 
foreach($arrImages as $strImage)
{
  $intHrefLength = strpos($strImage, ':') - 2;
  $strImageHref  = substr($strImage, 1, $intHrefLength);
  $arrImageHrefs[] = $strImageHref;
}
 
?>

Javascript

Zuerst wird ein Wrapper erzeugt, damit man nicht alle A-Elemente einzeln auf display:none; setzen muss.

var linkWrap_<?php echo $this->id; ?> = new Element('div', {
  'class': 'linkWrapper', // 'class' needs to stand in quotes for IE7 & 8
  styles: {
      display: 'none'
  }
});

Der Wrapper wird oberhalb der Slideshow2 eingefügt.

linkWrap_<?php echo $this->id; ?>.inject('show_<?php echo $this->id; ?>', 'before');

Ein A-Element wird erzeugt

var hiddenLink_<?php echo $this->id; ?> = new Element('a', {
  rel: 'lightbox[g_<?php echo $this->id; ?>]'
});

Mithilfe des anfangs erzeugten Arrays werden die JS-Anweisungen zum Clonen und Einfügen des A-Elementes in den Wrapper mit dem entsprechenden HREF generiert.

<?php
 
foreach($arrImageHrefs as $strImageHref)
{
  echo "hiddenLink_$this->id.clone().set('href', '$strImageHref').inject(linkWrap_$this->id);\n";
}
 
?>

Nun wird dem Attribut REL in den bereits vorhandenen A-Elementen der Slideshow2 der Wert lightbox[g_ID] zugewiesen.

$$('#show_<?php echo $this->id; ?> .slideshow-images a').set('rel', 'lightbox[g_<?php echo $this->id; ?>]');

Sonstiges

Die Lightbox erkennt doppelt vorhandene A-Elemente mit gleichem HREF und bietet jeweils nur eines davon in der Galeriefunktion an. Das ist gut, da das endgültige HTML-Markup wahrscheinlich einige doppelte A-Elemente enthalten wird. Aus diesem Grund ist es allerdings wichtig die unsichtbaren A-Elemente oberhalb der Slideshow zu positionieren, damit die Reihenfolge der Galeriebilder die erwünschte ist.

Im Template wird mehrfach $this->id herangezogen um mehrere Slideshows auf einer Seite voneinander getrennt zu halten. (Getestet mit 2 Slideshows in einem Artikel, eine mit und eine ohne Thumbnails)

Für ein besseres Verständnis kann man sich im HTML-Markup das erzeugte SCRIPT im HEAD ansehen.

Fertiges Template

slideshow2_js_standard

<?php
 
$strImages = str_replace('},', '}\n', $this->imgElements);
$arrImages = explode('\n', $strImages);
 
foreach($arrImages as $strImage)
{
  $intHrefLength   = strpos($strImage, ':') - 2;
  $strImageHref    = substr($strImage, 1, $intHrefLength);
  $arrImageHrefs[] = $strImageHref;
}
 
?>
 
<script type="text/javascript">
/* <![CDATA[ */
 
window.addEvent('domready', function()
{
 
  var images_<?php echo $this->id; ?> = {<?php echo $this->imgElements; ?>};
 
  var show_<?php echo $this->id; ?> = new Slideshow<?php echo $this->EffectType;?>('show_<?php echo $this->id; ?>', images_<?php echo $this->id; ?>,
  {
    width: <?php echo $this->arrSlideshow2Size[0]; ?>,
    height: <?php echo $this->arrSlideshow2Size[1]; ?>,
    delay: <?php echo $this->rotation_interval; ?>,
    duration: <?php echo $this->effect_duration; ?>,
    <?php echo $this->EffectsExtended; ?>
    loop: <?php echo $this->play_loop; ?>,
    paused: <?php echo $this->play_paused; ?>,
    random: <?php echo $this->play_random; ?>,
    controller: <?php echo $this->controls; ?>,
    fast: <?php echo $this->controls_type; ?><?php if($this->play_image == 'true'): ?> | OnStart<?php endif; ?>,
    thumbnails: <?php echo $this->thumbnails; ?>,
    captions: <?php echo $this->captions;  ?>
  });
 
  var linkWrap_<?php echo $this->id; ?> = new Element('div', {
    'class': 'linkWrapper', // 'class' needs to stand in quotes for IE7 & 8
    styles: {
        display: 'none'
    }
  });
 
  linkWrap_<?php echo $this->id; ?>.inject('show_<?php echo $this->id; ?>', 'before');
 
  var hiddenLink_<?php echo $this->id; ?> = new Element('a', {
    rel: 'lightbox[g_<?php echo $this->id; ?>]'
  });
 
<?php
 
foreach($arrImageHrefs as $strImageHref)
{
  echo "hiddenLink_$this->id.clone().set('href', '$strImageHref').inject(linkWrap_$this->id);\n";
}
 
?>
 
$$('#show_<?php echo $this->id; ?> .slideshow-images a').set('rel', 'lightbox[g_<?php echo $this->id; ?>]');
 
});
 
/* ]]> */
</script>
Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Nein, der Hangout ist noch nicht vorbei, wir schweigen nur. Es heisst ja auch hangout und nicht bryll out.

Christian Schiffler
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge