Survey ce

Aus Contao Community Documentation


Umfragewerkzeug zum Erstellen und Durchführen von Umfragen.


Erweiterungs-Übersicht
Name des Entwicklers Helmut Schottmüller (hschottm)
Entwickler Webseite http://www.aurealis.de
Version der Erweiterung 1.1.0
Kompatibilität mit Contao Version 2.9.0 - 2.9.1
Kompatibilität mit TYPOlight Version 2.7.1 - 2.8.4
Link zum Extension Repository http://www.contao.org/erweiterungsliste/view/survey_ce.de.html
Den Entwickler unterstützen http://aurealis.de/spenden.html


Survey (Community Edition) - Umfragewerkzeug

survey_ce ist eine Anwendung, um mit Contao Umfragen zu erstellen und durchzuführen. Nutzen Sie Ihre Contao-Erfahrung, um

  • unkompliziert und schnell Online-Fragebögen zu erstellen
  • Umfragen selbst kostengünstig und online durchzuführen, ohne weitere anfallende Kosten
  • auf Umfrageergebnisse zuzugreifen und diese mit Microsoft Excel weiterzuverarbeiten

Erstellung von Umfragen

Um eine neue Umfrage zu erstellen, wählt man den Punkt Umfragen in der Liste der Backend-Module im Contao-Backend aus.

Umfrage-Elemente in der Liste der Backend-Module

Im Umfragebereich des Hauptfensters kann man nun über die Anweisung Neue Umfrage eine Umfrage als Container für Ihren Fragebogen erstellen. Der Fragebogen wird natürlich erst dann als Umfrage online gestellt, wenn man die Umfrage in der Contao-Frontend integriert, dazu aber später mehr.

Elemente einer Umfrage

Titel und Beschreibung

In der Sektion Titel und Beschreibung gibt man den Titel der Umfrage an, wählt den Autor der Umfrage aus der Liste der Backend-Benutzer aus und gibt optional eine detaillierte Beschreibung der Umfrage und eine Sprache für die Umfrage an. Wenn man eine Sprache angibt, wird Contao alle vom Umfragewerkzeug erstellten Zeichenketten immer in der ausgewählten Sprache ausgeben (sofern eine Übersetzung für diese Sprache vorhanden ist), selbst wenn vom Frontend-Benutzer eine andere Sprache verwendet wird.

Titel und Beschreibung einer Umfrage
Aktivierung

In der Sektion Aktivierung legt man einen Aktivierungszeitraum für die Umfrage fest. Wenn man die Felder Aktiviert ab und Aktiviert bis leer lässt, steht die Umfrage, wenn sie in eine Seite des Frontends eingebunden ist, sofort zur Verfügung. In Aktiviert ab kann man ein Datum eingeben, ab dem die Umfrage aktiviert werden soll. Vor Erreichen dieses Datums wird das Inhaltselement der Umfrage nicht auf dem Bildschirm ausgegeben. In Aktiviert bis kann man ein Datum eingeben, bis zu dem die Umfrage aktiviert bleiben soll. Sobald dieses Datum verstrichen ist, wird das Inhaltselement der Umfrage nicht mehr auf dem Bildschirm ausgegeben.

Aktivierung einer Umfrage
Zugriff

Bei einer Umfrage hat man generell die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Zugriffsverfahren:

  • Anonymisierte Umfrage
  • Anonymisierte Umfrage mit TAN
  • personalisierte Umfrage

Den Status einer bereits begonnenen Umfrage kann man über das Kontrollkästchen Teilnehmer wiedererkennen in einem Browser-Cookie auf dem System der Teilnehmer ablegen, sofern diese die Speicherung eines Cookie zulassen.

Anonymisierte Umfrage

Eine anonymisierte Umfrage steht prinzipiell jedem zur Verfügung. Allerdings kann dort auch nicht festgestellt werden, ob ein Teilnehmer eine Umfrage bereits durchgeführt hat oder nicht. Eine solche Umfrage sollte also nicht verwendet werden, um einen repräsentativen Datensatz zu erhalten. Die Teilnehmerdatensätze können bei der Auswertung nicht mehr zu den eigentlichen Teilnehmern zugeordnet werden. Alle persönlichen Daten sind anonymisiert.

Einstellungen für eine anonymisierte Umfrage
Anonymisierte Umfrage mit TAN

Eine anonymisierte Umfrage mit TAN kann nur mit einem speziellen Umfrage-Code (TAN-Code, Transaktionsnummer) durchgeführt werden. Die Teilnehmerdatensätze können bei der Auswertung nicht mehr zu den eigentlichen Teilnehmern zugeordnet werden, wohl aber zu den jeweiligen Transaktionsnummern. Alle persönlichen Daten sind anonymisiert. Durch den TAN-Code ist sichergestellt, dass die Umfrage für jede TAN nur genau ein Mal durchgeführt werden kann. Man erhält also einen repräsentativen Datensatz. Die TAN-Codes für eine Umfrage werden in einem zusätzlichen Bereich der Umfrage erstellt und verwaltet.

Einstellungen für eine anonymisierte Umfrage mit TAN-Code
Personalisierte Umfrage

Eine personalisierte Umfrage ist nur für angemeldeten Benutzern des Contao-Frontends durchführbar. Die Teilnehmerdatensätze können in der Auswertung jederzeit mit dem Namen des Teilnehmers in Verbindung gebracht werden. Durch die Anmeldung im Frontend ist sichergestellt, dass die Umfrage für jedes Mitglied nur genau ein Mal durchgeführt werden kann. Man erhält also einen repräsentativen Datensatz. Über das Kontrollkästchen Limitieren auf Mitgliedergruppen kann man den Zugriff auf die Umfrage weiter einschränken, indem man die Umfrage nur für ausgewählte Mitgliedergruppen durchführbar macht. Hierfür muss man die gewünschten Mitgliedergruppen in der Liste Mitgliedergruppen auswählen.

Einstellungen für eine personalisierte Umfrage


Wenn eine Umfrage verwendet wurde, d.h. wenn Teilnehmerdatensätze existieren, wird aus Sicherheitsgründen die Bearbeitung des Zugriffs deaktiviert, damit das Zugriffsverfahren für alle Teilnehmer gleich ist. Um die Bearbeitung wieder zu ermöglichen, müssen die Teilnehmerdatensätze gelöscht werden.

"Wichtig"


Einleitende und abschließende Bemerkung

Im Textfeld Einleitender Text kann man eine Einleitung erstellen, die vor dem Start der Umfrage im Inhaltselement der Umfrage angezeigt wird. Im Textfeld Abschließender Text kann man einen abschließenden Text verfassen, der den Teilnehmern nach Beenden der Umfrage angezeigt wird.

Einleitende und abschließende Bemerkung einer Umfrage
Einstellungen für die Kopfzeile

Mit dem Kontrollkästchen Umfragetitel anzeigen wird der Titel der Umfrage während der gesamten Ausgabe der Umfrage in einer Kopfzeile über der Umfrage ausgegeben. Das Kontrollkästchen Diese Umfrage beenden erzeugt während der Ausgabe der Umfrage ein Kommando Diese Umfrage beenden in der Kopfzeile der Umfrage. Durch Anklicken dieses Kommandos können Teilnehmer die Umfrage jederzeit unterbrechen.

Einstellungen für die Kopfzeile: Umfragetitel, "Diese Umfrage beenden"
Allgemeine Einstellungen
  • Zurückgehen erlauben: Hier legt man fest, ob den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden soll, während der Umfrage eine Seite zurück zu navigieren. Dies ist natürlich nur möglich, wenn die Umfrage aus mehreren Seiten besteht.
  • Weiterleitung zu Seite: Wenn man hier eine Seite der Contao-Installation auswählt, werden die Teilnehmer nach dem Abschließen der Umfrage auf die ausgewählte Seite weitergeleitet. Der abschließende Text entfällt damit, auch wenn er weiter oben definiert wurde.
Allgemeine Einstellungen einer Umfrage

Verwenden mehrerer Seiten in einer Umfrage

Die Strukturierung des Fragebogens ist freigestellt. Die survey_ce-Umfragen arbeiten mit einem Seitenprinzip, das es ermöglicht, mehrere Bildschirmseiten für die Umfrage zu verwenden. Sollte man die Umfrage nur auf einer einzigen Seite durchführen wollen, so muss man auch nur eine Seite anlegen. Anderenfalls legt man so viele Seiten an, wie man für die Umfrage benötigt.

Im Bearbeitungsmodus einer Umfrage fügt man eine neue Seite zur Umfrage hinzu, indem man den Befehl Neue Seite auswählt und die notwendigen Felder für die Erstellung einer neuen Seite ausfüllt.

Erstellen einer neuen Seite in einer Umfrage
Erstellen einer neuen Seite für eine Umfrage

Man füllt in der Sektion Titel und Beschreibung das Feld Titel aus, um eine neue Seite für Ihre Umfrage zu erstellen. Der Titel wird während der Umfrage im Kopf der Seite angezeigt. Optional kann man auch noch eine Beschreibung für diese Seite angeben.

Titel und Beschreibung einer neuen Seite

In der Sektion Einleitender Text kann man im gleichnamigen Feld eine Einleitung eingeben, die unter dem Seitentitel während der Umfrage angezeigt wird.

Einleitender Text einer neuen Seite

In der Sektion Seitentemplate hat man die Möglichkeit eine Vorlagendatei für die Ausgabe der Fragen auf der Seite auszuwählen.

Auswahl eines Seitentemplates für die Darstellung der Fragen auf einer Umfrage-Seite


Man schliesst das Anlegen der neuen Seite mit Speichern und Bearbeiten ab, um nun endlich zum Anlegen der Fragen für die Umfrage zu kommen.


Wenn eine Umfrage verwendet wurde, d.h. wenn Teilnehmerdatensätze existieren, wird aus Sicherheitsgründen die Erstellung und Bearbeitung der Seiten und die Erstellung und Bearbeitung von Fragen für diese Umfrage deaktiviert, damit die Umfrage nicht verändert werden kann. Um die Bearbeitung wieder zu ermöglichen, müssen die Teilnehmerdatensätze gelöscht werden.

"Wichtig"


Erstellen von Fragen

Man legt eine neue Frage an, indem man im Seiteneditor den Befehl Neue Frage auswählt.

Erstellen einer neuen Frage im Seiteneditor

Für die Umfrage stehen die folgenden Fragentypen zur Verfügung:

Fragentyp Untertyp Beschreibung
Offene Frage Einzeilig Einzeiliges Textfeld für beliebige Texteingaben
Offene Frage Mehrzeilig Mehrzeiliges Textfeld für beliebige Texteingaben
Offene Frage Ganzzahl Einzeiliges Textfeld für ganze Zahlen
Offene Frage Kommazahl Einzeiliges Textfeld für Kommazahlen
Offene Frage Datum Einzeiliges Textfeld für Datumsangaben
Offene Frage Uhrzeit Einzeiliges Textfeld für Uhrzeiten
Multiple Choice Frage Einfachauswahl Multiple Choice Fragen mit Einfachauswahl (eine Auswahlmöglichkeit)
Multiple Choice Frage Mehrfachauswahl Multiple Choice Fragen mit Mehrfachauswahl (mehrere Auswahlmöglichkeiten)
Multiple Choice Frage Dichotom (Ja/Nein) Sonderfall der Multiple Choice Frage mit Einfachauswahl und den Antwortmöglichkeiten Ja und Nein
Matrixfrage Einfachauswahl Matrixfrage (mehrere Fragen und Antwortmöglichkeiten in Tabellenform). Eine Auswahl pro Zeile
Matrixfrage Mehrfachauswahl Matrixfrage (mehrere Fragen und Antwortmöglichkeiten in Tabellenform). Mehrere Auswahlmöglichkeiten pro Zeile
Feste Summe Textfrage mit mehreren Einzelzeilen zum Erfassen von Werten, die einen bestimmten Gesamtwert erreichen müssen oder nicht überschreiten dürfen
Gemeinsamkeiten aller Fragentypen

Allen Fragen gemeinsam sind die Sektionen Titel und Fragentyp, Fragentext und Pflichteingabe.

  • Titel definiert den Fragentitel der als Überschrift über jeder Frage in der Umfrage erscheint.
  • Den Autor der Frage wählt man aus der Auswahlliste der verfügbaren Backend-Benutzer aus.
  • Über Untertyp kann man bei den meisten Fragentypen die verfügbaren Untertypen auswählen.
  • Das Feld Beschreibung kann eine ausführliche Beschreibung der Frage beinhalten. Da es durchsucht werden kann, ist es geeignet z.B. Metainformationen aufzunehmen, die nicht durch die angebotenen Felder abgedeckt werden.
  • Mit dem Feld Fragentitel ausblenden kann der verpflichtende Fragentitel in der Umfrage ausgeblendet werden.
  • Hilfetext zeigt den eingegebenen Text als zusätzliche Erläuterung zur Frage unter dem Fragentitel an. Dies kann bei etwas komplizierteren Fragestellungen als Hilfe genutzt werden.
  • Über das Auswahlfeld Sprache legt man die Sprache der Frage fest.
Titel und Fragentyp einer Frage

In das Feld Fragentext trägt man den ausführlichen Fragentext ein, der den Teilnehmern die Fragenstellung verdeutlichen soll. Bei intuitiven Fragestellungen kann man dieses Feld natürlich auch leer lassen. Der Fragentext wird unterhalb des Fragentitels und über den angebotenen Antwortfeldern angezeigt.

Fragentext einer Frage

Wenn man eine offene Frage zur Pflichteingabe macht, muss das Textfeld vom Teilnehmer ausgefüllt werden. Pflichtfragen werden mit einem kleinen Sternchen neben dem Fragentitel als Pflichtfragen gekennzeichnet, um die Frage als Pflichtfrage visuell zu kennzeichnen.

Festlegung einer Frage als Pflichtfrage
Offene Fragen

Bei offenen Fragen können die Teilnehmer frei ihre Antwort, Einstellung oder Überzeugung formulieren und werden nicht durch vorgegebene Antwortmöglichkeiten in ein Raster gezwungen. survey_ce unterscheidet zwischen verschiedenen Untertypen von offenen Fragen.

Untertyp: Einzeilig

Eine einzeilige offene Frage besteht aus einem einzeiligen Eingabefeld, in das die Teilnehmer ihre Antwort eintragen. Über die Felder Beschriftung vor Textfeld und Beschriftung nach Textfeld kann man auf Höhe des Eingabefeldes noch einen Text vor dem Eingabefeld (z.B. für eine kurze Beschriftung) bzw. einen Text nach dem Eingabefeld (z.B. für eine Einheit, Mengenangabe etc.) eintragen.

In das Feld Vorbelegung kann man einen Text eintragen, der beim ersten Aufrufen der Frage in dem Textfeld angezeigt wird. Mittels Breite und maximale Länge kann man die Breite des Eingabefeldes in Zeichen bzw. die maximale Anzahl von Zeichen, die das Eingabefeld zulassen soll steuern.

Fragenspezifische Einstellungen einer einzeiligen offenen Frage
Untertyp: Mehrzeilig

Eine mehrzeilige offene Frage besteht aus einem mehrzeiligen Eingabefeld, einer sogenannten Textarea (= Textbereich), in das die Teilnehmer ihre Antwort eintragen. Im Unterschied zum einzeiligen Eingabefeld kann man hier statt der Breite des Eingabefeldes in Zeichen die Anzahl der Zeilen und Spalten des Eingabefeldes festlegen.

Fragenspezifische Einstellungen einer mehrzeiligen offenen Frage
Untertyp: Ganzzahl

Ganzzahl ist eine offene Frage, die aus einem einzeiligen Eingabefeld besteht, in das die Teilnehmer eine ganzzahlige Antwort eintragen müssen. Zusätzlich zu den Einstellungen für ein normales einzeiliges Eingabefeld kann man über die Felder Wertebereich von und Wertebereich bis den Eingabebereich der Teilnehmer eingrenzen.

Das Ganzzahl-Eingabefeld wird natürlich auf die Eingabe von ganzen Zahlen überprüft.

Fragenspezifische Einstellungen einer ganzzahligen, einzeiligen offenen Frage
Untertyp: Kommazahl

Kommazahl ist eine offene Frage, die aus einem einzeiligen Eingabefeld besteht, in das die Teilnehmer eine Fließkommazahl als Antwort eintragen müssen. Die Einstellungen sind identisch zum Ganzzahl-Eingabefeld.

Das Kommazahl-Eingabefeld wird natürlich auf die Eingabe von Fließkommazahlen überprüft.

Fragenspezifische Einstellungen einer einzeiligen offenen Frage mit einer Fließkommazahl
Untertyp: Datum

Datum ist eine offene Frage, die aus einem einzeiligen Eingabefeld besteht, in das die Teilnehmer ein Datum eintragen müssen. Zusätzlich zu den Einstellungen für ein normales einzeiliges Eingabefeld kann man über die Felder Wertebereich von und Wertebereich bis den Eingabebereich der Teilnehmer auf bestimmte Daten eingrenzen.

Das Datum-Eingabefeld wird natürlich auf die Eingabe eines gültigen Datums überprüft.

Fragenspezifische Einstellungen einer einzeiligen offenen Frage mit einem Datum


Untertyp: Uhrzeit

Datum ist eine offene Frage, die aus einem einzeiligen Eingabefeld besteht, in das die Teilnehmer eine Uhrzeit eintragen müssen. Zusätzlich zu den Einstellungen für ein normales einzeiliges Eingabefeld kann man über die Felder Wertebereich von und Wertebereich bis den Eingabebereich der Teilnehmer auf bestimmte Uhrzeiten eingrenzen.

Das Uhrzeit-Eingabefeld wird natürlich auf die Eingabe einer gültigen Uhrzeit überprüft.

Fragenspezifische Einstellungen einer einzeiligen offenen Frage mit einer Uhrzeit
Multiple Choice Fragen

Bei Multiple Choice Fragen handelt es sich um Fragen mit vorgegebenen Antworten, aus denen die Teilnehmer eine oder mehrere Antworten auswählen sollen. survey_ce unterscheidet zwischen verschiedenen Untertypen von Multiple Choice Fragen.

Untertyp: Einfachauswahl

Bei Multiple Choice Fragen mit Einfachauswahl sollen die Teilnehmer aus den vorgegebenen Antworten nur genau eine auswählen. Über den Antworten Eingabeassistenten kann man eine beliebige Anzahl von Antworten vorgeben. Da sich bei Multiple Choice Fragen viele Antworten oftmals aus vorgegebenen Antwortskalen zusammensetzen, in denen häufig Informationen wie Einstellung oder Meinungen, Überzeugungen, Verhalten oder Eigenschaften abgefragt werden, bietet survey_ce die Möglichkeit, diese sogenannten Skalen aus einer Liste von vorgegebenen Skalen abzurufen, die man mit dem in survey_ce integrierten Skaleneditor erstellen kann. Weitere Details zum Thema Skalen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Hinzufügen von vordefinierten Skalen.

Mit dem Kontrollkästchen Andere Antwort erlauben wird den Antworten eine zusätzliche letzte Antwort in Form eines leeren Textfeldes hinzugefügt, das die Teilnehmer auswählen und beschriften können, wenn keine der vorgegebenen Antworten zutreffend ist. Man kann zusätzlich eine Beschreibung für dieses Textfeld erstellen, die vor dem Textfeld angezeigt wird, wenn man das Feld Titel der anderen Antwort ausfüllt.

Die Darstellung der Antworten kann man über das entsprechende Auswahlfeld steuern. Zur Auswahl stehen hier eine vertikale Ausrichtung, bei der die Antworten untereinander angeboten werden, eine horizontale Ausrichtung, bei der die Antworten nebeneinander angeboten werden (meist nur für wenige Antworten aus Platzgründen sinnvoll) und die Ausgabe als Dropdown-Feld, in dem immer nur eine Antwort sichtbar ist. Im Falle des Dropdown-Feldes hat die Auswahl einer anderen Antwort keine Auswirkung.

Fragenspezifische Einstellungen einer Multiple Choice Frage mit Einfachauswahl
Untertyp: Mehrfachauswahl

Bei Multiple Choice Fragen mit Mehrfachauswahl dürfen die Teilnehmer aus den vorgegebenen Antworten eine beliebige Anzahl auswählen. Die Einstellungen für Fragen mit Mehrfachauswahl entsprechen denen für Fragen mit Einfachauswahl. Da Fragen mit Mehrfachauswahl keine fertigen Skalen verwenden, entfällt die Option der Skalenauswahl bei diesem Untertyp.

Fragenspezifische Einstellungen einer Multiple Choice Frage mit Mehrfachauswahl
Untertyp: Dichotom (Ja/Nein)

Dichotome Fragen sind ein Spezialfall der Multiple Choice Frage mit Einfachauswahl. Sie verfügen über zwei feste Antwortvorgaben, nämlich Ja und Nein. Dementsprechend entfallen auch die Konfigurationsmöglichkeiten für diesen Fragentyp. Lediglich die Auswahl der Antwortdarstellung kann getroffen werden.

Fragenspezifische Einstellungen einer dichotomen Frage
Matrixfragen

Bei Matrixfragen handelt es sich um einen Spezialfall der Multiple Choice Fragen. In einer Matrixfrage werden mehrere Fragen mit gleichen Antworten / Skalen in einer Matrix, also in Zeilen und Spalten angeordnet. Dabei werden die Antworten normalerweise in Spalten angeordnet, während die Fragen in Zeilen angeordnet werden. Die Vorteile einer Matrixfrage liegen auf der Hand: Die Darstellung ist sehr effizient, es lässt sich eine hohe Datenfülle bei gleichzeitiger guter Ausnutzung des Bildschirms erreichen. Allerdings können Matrixfragen auch sehr schnell unübersichtlich werden.

Ähnlich wie die Multiple Choice Fragen lassen sich auch die Matrixfragen in Untertypen einteilen.

Untertyp: Einfachauswahl

Bei einer Matrixfrage mit Einfachauswahl müssen die Teilnehmer genau eine Antwort pro Zeile auswählen. Über den Zeilen Eingabeassistenten kann man eine beliebige Anzahl von Fragen vorgeben. Über den Spalten Eingabeassistenten kann man eine beliebige Anzahl von Antworten vorgeben.

Mit dem Kontrollkästchen Neutrale Spalte erlauben wird den Antworten eine zusätzliche Spalte angefügt, die jedoch etwas abgesetzt dargestellt wird, da sie als neutrale Spalte dazu dient, für den Fall, dass keine der vorgegebenen Antworten zutreffend ist, eine Auswahl getroffen werden kann.

Mit dem Kontrollkästchen Entgegengesetzte Pole anzeigen kann man die Wirkung einer Antwortskala noch weiter verstärken, indem man jeweils für den äußeren "Pol", also die jeweils extremste Ausprägung eine Beschreibung in den Feldern Linker Pol und Rechter Pol definiert, die dann je nach Auswahl unter Position der Pole Links und Rechts der Spalten oder aber über den Spaltenbezeichnern angezeigt werden.

Fragenspezifische Einstellungen einer Matrixfrage mit Einfachauswahl


Untertyp: Mehrfachauswahl

Bei einer Matrixfrage mit Mehrfachauswahl dürfen die Teilnehmer eine beliebige Anzahl von Antworten pro Zeile auswählen. Die Einstellungen sind identisch zu den Einstellungen der Matrixfrage mit Einfachauswahl.

Feste Summe

Bei einer festen Summe dürfen die Teilnehmer eine bestimmte Anzahl von Punkten auf vorgegebene Antworten verteilen. Man kann festlegen, ob die Summe der vergebenen Punkte genau der Vorgabesumme entsprechen muss oder ob eine geringere Anzahl von Punkten verteilt werden darf. Über den Antworten Eingabeassistenten kann man eine beliebige Anzahl von Antworten vorgeben. Hinter jeder Antwort befindet sich in der Ausgabe ein Textfeld für die Eingabe der Punkte. Mit Hilfe der Option Eingabefelder vor den Antworten anzeigen kann man die Textfelder auch vor den Antworten ausgaben lassen.

In der Sektion Summenberechnung legt man die zu vergebende Gesamtpunktezahl im Feld Summe fest. Mit der Berechnungsoption legt man dann noch fest, ob die zu den Antworten eingetragenen Punktewerte exakt der Summenvorgabe entsprechen müssen, oder ob die Punktewerte auch niedriger als die Summenvorgabe sein dürfen.

Fragenspezifische Einstellungen einer Frage vom Typ Feste Summe

Generieren und Verwalten von TAN Codes

Um TAN Codes für eine Umfrage zu erstellen oder zu verwalten, wählt man den Punkt TAN-Erzeugung in den Bearbeitungsoptionen der Umfrage aus.

TAN-Erzeugung und Verwaltung von TAN-Listen öffnen

Erzeugen von TAN-Codes

Man erzeugt neue TAN-Codes für eine Umfrage, indem man die Aktion TAN-Codes erzeugen auswählt.

TAN-Codes erzeugen

In dem sich öffnenden Formular gibt man lediglich die Anzahl der gewünschten TAN-Codes ein und bestätigen das Formular mit erzeugen. Die neu erstellten TAN-Codes werden dann in der TAN-Liste angezeigt.

Dialog zum Erzeugen von TAN-Codes

Die TAN-Codes in der TAN-Liste werden mit einem Status-Symbol (grün = neue, nicht verwendete TAN, orange = bereits verwendete TAN), der TAN-Nummer und dem Datum der Erstellung in der TAN-Liste angezeigt.

Ausschnitt aus der TAN-Liste

Exportieren von TAN-Codes

Falls man die TAN-Codes exportieren muss, weil man z.B einen Serienbrief mit einer Einladung zu einer Umfrage an eine größere Gruppe von Teilnehmern versenden will, muss man die Aktion TAN-Codes exportieren auswählen.

TAN-Codes exportieren

Im folgenden Formular hat man die Möglichkeit, die Contao-Seite auszuwählen, auf der man die Umfrage durchführen wird. Wenn man eine Seite auswählt, wird Contao zusätzlich eine URL auf die Seite der Umfrage exportieren. Diese URL enthält bereits den TAN-Code, so dass ein Teilnehmer bei Eingabe der URL bereits die Startseite der Umfrage mit ausgefüllter TAN-Eingabe erhält.

Auf jeden Fall exportiert werden die TAN-Codes und die Information, ob ein TAN-Code bereits verwendet wurde oder nicht (0 = nicht verwendet, 1 = verwendet).

Man bestätigen die Export-Einstellungen mit der Schaltfläche Exportieren, wird Contao eine Excel-Datei generieren, welche die TAN-Liste enthält. Die Excel-Datei wird direkt zum Download angeboten.

Export einer TAN-Liste für die externe Weiterverarbeitung im Excel XLS-Format

Verwalten der Teilnehmerdaten

Um die Teilnehmerdaten für eine Umfrage zu verwalten, wählt man den Punkt Teilnehmerdaten in den Bearbeitungsoptionen der Umfrage aus.

Verwaltung der Teilnehmerdaten

Alle Teilnehmer, die an der Umfrage teilgenommen haben oder gerade an der Umfrage teilnehmen, werden in der Teilnehmerliste angezeigt. Bei anonymen Umfragen sieht man statt des Teilnehmernamens lediglich einen Zufallscode, der zur Anonymisierung der Daten generiert werden. In Klammern hinter dem Namen findt man den Status des Teilnehmers. Die folgenden Statusmeldungen sind möglich:

  • begonnen: Der Teilnehmer hat die Umfrage begonnen aber noch nicht abgeschlossen
  • beendet: Der Teilnehmer hat die Umfrage beendet
  • in Klammern die Anzahl der bearbeiteten Seiten und die Gesamtzahl der Seiten der Umfrage
Teilnehmerliste einer anonymen Umfrage

Man kann einzelne Teilnehmer oder alle Teilnehmer löschen. In diesem Fall werden auch die Umfragedaten (Eingaben) dieser Teilnehmer aus der Datenbank gelöscht. Mit der Option Detaillierter Export führt man einen detaillierten Export aller Teilnehmerdaten nach Microsoft Excel durch.

Umfrage-Statistik

Um die statistische Auswertung einer Umfrage zu erhalten, wählt man den Punkt Statistik in den Bearbeitungsoptionen der Umfrage aus.

Statistik der Umfrage anzeigen

In der Statistikansicht werden alle Fragen in der Reihenfolge ihres Auftretens in der Umfrage angezeigt und durchnummeriert. Neben dem Fragentitel, dem Fragentext und dem Fragentyp wird angezeigt, wie oft eine Frage beantwortet wurde und wie oft sie übersprungen wurde.

Statistikansicht mit einer Liste der Fragen und der Anzahl der beantworteten und übersprungenen Fragen

Durch einen Klick auf die Details-Schaltfläche auf der rechten Seite eines jeden Eintrags gelangt man in die Statistik-Details für diese Frage. Die Statistik-Details listen neben den Fragendaten die detaillierte kumulierte Verteilung der Antworten auf.

Statistik-Details für eine Multiple Choice Frage

Um die kumulierte Statistik mit allen Details mit einem externen System weiter zu verarbeiten, kann man in der Statistikansicht über den Befehl Umfrageergebnisse in Excel exportieren die Statistik der Umfrage in eine Microsoft Excel-Datei exportieren.

Einfügen einer Umfrage in das Frontend

Um eine bestehende Umfrage in das Contao Frontend einzufügen, damit sie auf Ihrer Website angezeigt wird, wechselt man im Backend in den Artikelbaum und bearbeiten den Artikel der Seite, in die man die Umfrage einbetten möchte. Man erstellt hierzu ein neues Inhaltselement und wählt den Elementtyp Umfrage aus.

Aus der Liste der verfügbaren Umfragen wählt man nun bitte die gewünschte Umfrage und speichern dann die Eingabe.

Die Umfrage ist nun bereit für die Verwendung. Herzlichen Glückwunsch!

Durchführen einer Umfrage

Wenn eine Umfrage im Frontend verfügbar ist, wird auf der Seite, in der das Inhaltselement Umfrage eingebettet ist, der einleitende Text zur Umfrage und eine Schaltfläche zum Starten der Umfrage angezeigt. Handelt es sich um eine anonymisierte Umfrage mit Zugangscodes (TAN-Codes), dann erscheint zusätzlich vor der Umfrage starten Schaltfläche noch ein Textfeld zur Eingabe eines TAN-Codes.

Beispiel für die Startseite einer Umfrage mit einem einführenden Text

In der Umfrage können die Teilnehmer am Ende einer Seite über die Weiter-Schaltfläche auf die nächste Seite gelangen. Wenn in den Umfrage-Einstellungen das Zurück gehen erlaubt wurde, wird zusätzlich eine Schaltfläche Zurück angeboten, um auf die vorige Seite zu gelangen.

Auf der letzten Seite kann die Umfrage mit der Schaltfläche Umfrage beenden abgeschlossen werden. In personalisierten Umfragen und Umfragen mit Zugangscode kann eine nicht beendete, abgebrochene Umfrage an der letzten bekannten Position wieder aufgenommen werden. survey_ce merkt sich die letzte Position und leitet die Teilnehmer beim erneuten Start direkt auf die letzte bekannte Seite der Umfrage weiter. Anonymisierte Umfragen ohne Zugangscode können nach einem Abbruch nur dann wieder neu aufgesetzt werden, wenn das Wiedererkennen der Teilnehmer über einen Browser Cookie erlaubt wurde. In allen anderen Fällen werden diese Umfragen sonst wieder mit einem neuen Teilnehmerdatensatz von vorne begonnen.

Beispiele für Fragen in einer Umfrage sind z.B.

Beispiel für eine offene Frage

Beispiel für eine offene Frage

Beispiel für Multiple Choice Fragen

Beispiel für Multiple Choice Fragen

Beispiel für eine Matrixfrage

Beispiel für eine Matrixfrage

Fortschrittsanzeige

Ab survey_ce Version 1.1.0 wird im Standard-Template der Umfrage ein Codeblock für eine Fortschrittsanzeige ausgegeben:

<div class="progressbar_container">
  <div class="progressbar" style="width: 20.0%">
    <span>Seite 1 von 5</span>
  </div> 
</div>

Dieser Codeblock kann wahlweise für die Ausgabe der jeweiligen Seite und der Anzahl der Gesamtseiten verwendet werden oder aber, wie im mitgelieferten Beispiel-CSS decent_blue.css als Fortschrittsbalken. Dabei gibt der Style-Parameter der CSS-Klasse progressbar den Fortschritt in Prozent an.

Mit CSS gestaltete Fortschrittsanzeige einer Umfrage

Hinweise für Entwickler

Der Aufbau des Umfragewerkzeugs survey_ce ist an den hierarchischen Aufbau der meisten Contao-Daten angelehnt. Eine Umfrage besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Umfrage (tl_survey)
    • Seite (tl_survey_page)
      • Frage (tl_survey_question)
    • Umfrageteilnehmer (tl_survey_participant)
    • Umfrageergebnisse (tl_survey_result)
    • TAN-Listen (tl_survey_pin_tan)
    • Skalen-Ordner (tl_survey_scale_folder)
      • Skalen (tl_survey_scale)

Die Ausgabe einer Umfrage wird durch das Inhaltselement Umfrage (ContentSurvey.php) durchgeführt. Jeder Fragentyp ist ein eigenes Widget:
Multiple Choice Frage = FormMultipleChoiceQuestion.php
Offene Frage = FormOpenEndedQuestion.php
MatrixFrage = FormMatrixQuestion.php
Konstante Summe = FormConstanSumQuestion.php.
Die Fragen erben alle von einem gemeinsamen Basis-Widget (FormQuestionWidget.php).

Für die Berechnung der Umfrageergebnisse und den Export gibt es für jeden Fragentyp eine eigene Dienstklasse. Damit diese Dienstklassen korrekt eingebunden werden, muss man Klassennamen besitzen, die einem festen Schema folgen: SurveyQuestion<Fragentyp>. <Fragentyp> ist dabei der Wert des Fragentyps (questiontype-Feld der tl_survey_question-Tabelle) der Frage, wobei der erste Buchstabe groß geschrieben wird und der Rest klein geschrieben wird. Für den Fragentyp Multiple Choice Frage mit dem Typ 'multiplechoice' lautet der Name der Dienstklasse dann SurveyQuestionMultiplechoice.

Mit dieser Kenntnis sollte es dann möglich sein, eigene Fragentypen zu entwickeln und zu integrieren.

Hooks

survey_ce bietet einige Hooks für Entwickler an, um ohne aufwändiges Überschreiben von bestehenden Klassen an bestimmte Umfragedaten zu gelangen. Ein Hook wird mit seinem Funktionsnamen in die zentrale Contao Hook-Struktur integriert und besteht aus einem Array mit dem Namen der Klasse der aufzurufenden Hookfunktion und dem Namen der aufzurufenden Hookfunktion:

<?php $GLOBALS['TL_HOOKS']['surveyFinished'][] = array('MySurveyExtension', 'surveyFinished'); ?>

Verfügbare Hooks sind:

surveyQuestionsValidated

Der surveyQuestionsValidated Hook wird aufgerufen, wenn die Fragen auf einer Umfrageseite von einem Teilnehmer abgeschickt und validiert wurden. Übergeben wird ein Array mit den instanziierten, validierten Widgets und ein assoziatives Array mit den Datenbankfeldern der aktuellen Umfrageseite.

<?php
// config.php
$GLOBALS['TL_HOOKS']['surveyQuestionsValidated'][] = array('MyClass', 'surveyQuestionsValidated');
 
// MyClass.php
public function surveyQuestionsValidated($widgets, $pagedata)
{
    // Do something
}
?>
surveyQuestionsLoaded

Der surveyQuestionsLoaded Hook wird aufgerufen, wenn die Fragen auf einer Umfrageseite aus der Datenbank geladen und ggfs. mit Werten gefüllt wurden. Übergeben wird ein Array mit den instanziierten, validierten Widgets und ein assoziatives Array mit den Datenbankfeldern der aktuellen Umfrageseite.

<?php
// config.php
$GLOBALS['TL_HOOKS']['surveyQuestionsLoaded'][] = array('MyClass', 'surveyQuestionsLoaded');
 
// MyClass.php
public function surveyQuestionsLoaded($widgets, $pagedata)
{
    // Do something
}
?>
surveyFinished

Der surveyFinished Hook wird aufgerufen, wenn ein Teilnehmer eine Umfrage beendet. Übergeben wird ein assoziatives Array mit den Datenbankfeldern der Umfrage.

<?php
// config.php
$GLOBALS['TL_HOOKS']['surveyFinished'][] = array('MyClass', 'surveyFinished');
 
// MyClass.php
public function surveyFinished($surveydata)
{
    // Do something, e.g. send confirmation mail to participant etc.
}
?>

--Hschottm 10:30, 11. Sep. 2010 (CEST)

Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

irgendwie ist das Leben nicht fair...ich mache eine Webseite über Toilettenreinigung und Martin stellt Fotos für eine Schönheitswebseite frei...

Leo Unglaub
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge