ValumsFileUploader

Aus Contao Community Documentation

valumsFileUploader ist ein Mehrfachuploader und bietet eine flashfreie Alternative zu FancyUpload im Backend und Frontend. Dateien können des weiteren via Drag&Drop hochgeladen werden.

Erweiterungs-Übersicht
Entwickler Webseite http://www.men-at-work.de
Version der Erweiterung 3.1.0
Kompatibilität mit Contao Version 2.9.0 - 2.11.0
Link zum Extension Repository http://www.contao.org/erweiterungsliste/view/valumsFileUploader.html
Link zum VCS https://github.com/menatwork/valumsFileUploader


Verwendung im Backend

Konfiguration

Aktiviert werden muss der valumsFileUploader nach der Installation bei jedem Benutzer in den Persönlichen Daten. Sobald der neue Uploader aktiviert wurde, stehen 2 weitere Optionen zur Verfügung: "Dateien überschreiben" und "Bilder skalieren". Ab der Version 2.10 ist es möglich die maximale Bildbreite und maximale Bildhöhe zu berücksichtigen, in diesem Fall werden die Bilder auf die eingestellten Werte skaliert. Nach Vollendung der Konfiguration steht dem Benutzer beim Dateiupload der neue Uploader zur Verfügung.

Upload

valumsFileUploader begrenzt keinen Upload und kann auch für sehr große Dateien genutzt werden. In diesem Fall sollte der Server auf dem die Contao Installation liegt dafür ausgestattet sein und große Dateiuploads erlauben. Dateien können mit Hilfe des "Durchsuchen" Buttons hochgeladen werden oder man zieht alle Dateien via Drag&Drop in die Schaltfläche.

Die Dateien werden umgehend hochgeladen, ein Absenden des Formulars ist nicht notwendig.

Verwendung im Frontend

Konfiguration

Um in Frontend-Formularen ein Uploadfeld vom Typ "valumsFileUploader" verwenden zu können, legt man im Formulargenerator ein neues Feld an. Beim Feldtyp wählt man "valumsFileUploader". Im nächsten Schritt gibt man die "erlaubten Dateitypen" und die "maximale Dateigröße" an. Möchte man die hochgeladenen Dateien desweiteren auch in einem bestimmten Ordner auf dem Server speichern, wählt man die Option "Hochgeladene Dateien speichern" aus. Nun muss man nur noch den Ordner für den Upload auswählen.

Mögliche Problemfälle

Der Uploader ohne korrekt ausgeführte Schreibrechte auf dem Server keine Dateien hochladen. Ein SMH ist daher zurzeit keine Lösung. An einer Änderung dieses Verhaltens wird gearbeitet.

Verwendung als Backend Widget

Mit einigen wenigen Einstellungen erhält jeder Entwickler die Möglichkeit den valumsFileUploader in sein "DCA" zu integrieren.

Codebeispiel

$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample'] = array
(
    // Set the button label and the help text
    'label' => array('Button label', 'Help text'),
 
    // Set field to "valumsFileUploader"
    'inputType' => 'valumsFileUploader',
 
    // Set special options
    'eval' => array(
 
        // Set path for files to save
        'path' => 'tl_files',
 
        // Set the maximum allowed file size
        'maxFileSize' => 2048000000,
 
        // Set the allowed file extensions comma seperated
        'extensions' => 'jpeg, jpg, png',
 
        // Set the the value to not override existing files and 
        // choose the value to handle the files (useSuffix, useTimeStamp)
        'overwrite' => 'useSuffix',
 
        // Set the this value with height and with to resize the file
        'resize' => array('800', '800'),
 
        // Set debug mode
        'debug' => true,
 
        // Set label for drop field
        'dropTextLabel' => 'Drop text label'
    )
);

Verfügbare Eval-Optionen

Schlüssel Wert Beschreibung Beispiel
path string Legt das Upload Verzeichnis Fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['path'] = 'tl_files';
maxFileSize integer Legt die maximal erlaubte Dateigröße in Bytes fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['maxFileSize'] = 2048000000;
extensions string Legt die Dateierweiterungen Komma separiert fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['extensions'] = 'jpeg, jpg, png';
overwrite string Legt fest das die existieren Dateien in dem Upload Verzeichnis nicht überschrieben werden dürfen, und wie mit den Duplikaten verfahren werden soll. Mögliche Werte sind "useSuffix" und "useTimeStamp".
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['overwrite'] = 'useSuffix';
resize array Durch Setzen der breite und höhe in einem Array wird das Bild beim Upload auf diese Werte runter skaliert.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['resize'] = array('800', '800');
debug bool Durch setzen dieses Wertes wird der Debug Modus aktiviert oder deaktiviert.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['debug'] = true;
dropTextLabel string Legt das Label für die Drop Zone des Uploaders Fest.
$GLOBALS['TL_DCA']['tl_example']['fields']['vfuExample']['eval']['dropTextLabel'] = 'Drop text label';
Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Marc plant CFC für CCACSSCSR.

C-C-A
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge