XGrind

Aus Contao Community Documentation


Erweiterungs-Übersicht
Name des Entwicklers Benjamin Hummel
Entwickler Webseite http://www.x-projects.de/
Version der Erweiterung 1.0.0
Kompatibilität mit Contao Version ab 2.9
Kompatibilität mit TYPOlight Version 2.7.5 - 2.8.6
Link zum Extension Repository http://www.contao.org/erweiterungsliste/view/xgrind.10000009.de.html


xGrind - Mehrspaltige Artikel

Um einen Artikel anzulegen, der sich auf 2-4 Spalten aufteilt, kann man die Erweiterung xGrind verwenden. Es wird in diesem Artikel davon ausgegangen, dass das Anlegen von Elementtypen keinerlei Hindernisse darstellt und die erforderliche Erweiterung bereits installiert ist.


Anwendung in vier Schritten

1. Öffnen des gewünschten Artikels und Einfügen eines Elementes vom Typ Text. Zusätzlich existert das Auswahlmenü Spalten, über das man nun festlegen kann wie viele Spalten ein Artikel besitzen soll. In diesem Beispiel soll die Auswahl zweispaltig sein.

2. Wie gewohnt, fügt man über den darunter liegenden Texteditor einen Artikeltext ein (das wird die 1. Spalte, links), Speichern + Schließen!

Schritt 1 bis 2

3. Um nun die zweite Spalte (rechts) zu füllen, fügt man einfach ein weiteres Element diesem Artikel hinzu und wählt Text oder Bild oder sonstiges und legt dieses Element an. Hier entfällt das Hinzufügen der Spaltenoption.

4. Damit nachfolgende Artikel oder andere Inhalte wieder unter diesem zweispaltigen Artikel beginnen, fügt man ein weiteres Element vom Typ HTML ein, diese füllt man mit diesem Inhalt:

<div style="clear:both;"></div>
Sollte es sich beim nchfolgenden Inhaltselement um ein Textelement handeln, kann man diesen auch ganz einfach wieder die Option "einspaltig" zuweisen und somit auf die html Anweisung verzichten.


In der Erweiterung gibt es einen kleinen Fehler! In der Datei system\modules\xgrind\html\css\xgrind.css in Zeile 37 wird fälschlicherweise der Kindselektor als HTML-Entität encodiert. Dies führt zumindest zu Fehleranzeigen in den Validatoren.
Korrektur: Zeile 37 ändern in .mod_article>.block
Achtung: Diese Änderung geht bei einem Update der Erweiterung unter Umständen verloren und muss, sofern sie nicht vom Entwickler schon selbst korrigiert wurde, wieder geändert werden.

"Wichtig"



Erstellt von: ways2web

Ansichten
Meine Werkzeuge

Contao Community Documentation

Chuck Norris programmiert kein PHP, er diktiert das Ergebnis. Den Rest macht der Editor aus Angst.

Stefan Lindecke
Navigation
Verstehen
Verwenden
Entwickeln
Verschiedenes
Werkzeuge